Digitalisierung im Gesundheitswesen – E-Health in der Praxis

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen ist ein hochaktuelles und viel beachtetes Thema. Der AOK-Bundesverband macht dabei schon längst Nägel mit Köpfen – mit dreistrom.land als Partner.

Als Ergänzung zu strukturierten Behandlungsprogrammen bietet die AOK für besonders belastete Zielgruppen bereits schnelle und niedrigschwellige Online-Angebote - interaktiv, wissenschaftlich fundiert und nutzbar für alle, die Interesse haben.

Im Zuge des kontinuierlichen Ausbaus dieser Angebote wurde nun ein Online-Coach für Typ 2 Diabetiker:innen konzipiert, der neue und besondere Anforderungen an die Umsetzung stellt: Multimediale Lern- und Informationsangebote sollten hier mit konsequent personalisierten Inhalten auf die Bedürfnisse der Nutzer:innen zugeschnitten werden, um diesen zu ermöglichen, sich individuelle Aufgaben zur Verhaltensänderung zu stellen und erreichte Ziele zu dokumentieren. Zudem sollten - je nach Fortschritt - motivierende, positiv formulierte Rückmeldungen die Nutzer:innen ermutigen, Verhaltensänderungen weiter zu verfolgen und nachhaltig in den Alltag einzubauen.

Von der Vision zum Produkt

dreistrom.land realisierte die technisch-konzeptionelle und technische Umsetzung des Online-Coaches.

Auf Basis von TYPO3 v10 LTS wurde ein außergewöhnliches, selbstlernendes System geschaffen: Über die Standardfunktionalität von TYPO3 und typischen Webprojekten hinaus mussten diverse hochkomplexe Erweiterungen in Form von Individualentwicklungen realisiert werden, um die besonderen konzeptionellen Anforderungen abbilden zu können. Hierzu zählen u.a.:

  • ein Punktesystem, basierend auf den Interaktionen mit dem Online-Coach
  • das serielle Freischalten von Seiten
  • Formularpersistenz
  • die Sichtbarkeitssteuerung von Seiten und Inhaltselementen basierend auf Formulardaten und berechneten Werten
  • verzögerte Events wie z. B. Benachrichtigungen und E-Mails und das Freischalten neuer Funktionalitäten zu bestimmten Zeitpunkten
  • Nutzer:innen-Dashboard und persönliches Profil

Diese Individualentwicklungen ermöglichten es nun, die von Diabetolog:innen, Psycholog:innen sowie Ernährungs- und Sportwissenschaftler:innen konzipierten Inhalte und Funktionen in die Praxis zu übertragen. Zu diesen Funktionen gehören u.a.:

  • Abfragen zur Personalisierung von (zukünftigen) Inhalten
  • Wissenstests und Übungsaufgaben
  • individualisierbare Zielfestlegungen
  • persönliche Tagebücher zur Dokumentation
  • Zertifikate für erreichte Meilensteine, etc.

Selbstverständlich wurde das Online-Angebot zudem strikt nach den aktuellen Vorgaben hinsichtlich Datenschutz (EU-DSGVO), Datensicherheit (BSI IT-Grundschutz) und Barrierefreiheit (BITV 2.0) umgesetzt.

E-Health in der Praxis

So leistet der Online-Coach für Typ 2 Diabetiker:innen nun als zeitgemäße und wichtige Ergänzung bestehender Angebote der AOKs einen langfristigen Beitrag zur Gesunderhaltung der Nutzer:innen – so funktioniert E-Health in der Praxis!